Aktuelles

Covid-19

Seit dem 19. Oktober 2020 gilt auf der KLICK Fachstelle Sucht Region Luzern eine Maskenpflicht. Ein stelleninternes Schutzkonzept ist vorhanden. Aktuelle Entwicklungen des BAG zum Thema Coronavirus sind unter www.bag-coronavirus.ch einsehbar.

Alkoholprobleme sind ein Tabu: Der Nationale Aktionstag Alkohol vom 26. November 2020 bricht das Schweigen und lädt ein, gemeinsam darüber zu Sprechen…

Das Verhältnis zum Alkohol ist in unserer Gesellschaft ein zwiespältiges: Alkohol ist ein angepriesenes Konsumgut. Wer aber die Kontrolle über Alkohol verliert, wird stigmatisiert. Der Nationale Aktionstag Alkoholprobleme findet im Kanton Luzern am 26. November 2020 statt und will die schwierigen Aspekte des Alkoholkonsums enttabuisieren.

In diesem Zusammenhang werden in diversen Gemeinden Teebeutel abgegeben, die dazu einladen, gemeinsam einen Tee zu trinken, sich hinzusetzen und über das Thema zu sprechen.

Möchten Sie mehr dazu lesen?
Artikel


Risiken beim Online-Glücksspiel: Lockdown verschärft die Problematik

Das Risiko für ein problematisches Spielverhalten ist bei Online-Glücksspielen besonders hoch. Dabei dürfte die Zahl an Online-Spielenden in den vergangenen Monaten wegen Covid-19 nochmals gestiegen sein. 16 Kantone und das Fürstentum Liechtenstein lancieren deshalb mit der Botschaft „Glücksspiele können abhängig machen. Auch online.” eine Sensibilisierungskampagne.

Zur Kampagne: www.sos-spielsucht.ch

GasseZiitig Lozärn Herbst 2020: KLICK stellt sich vor

Jahresbericht 2019

Aufgrund der besonderen Situation von Covid-19 musste die Delegiertenversammlung auf den 2. November 2020 verschoben werden und fand nicht wie vorgesehen am 22. Juni 2020 statt.

Daher konnte der vorliegende Jahresbericht mit Rechnung 2019 und Budget 2021 durch die Delegierten noch nicht behandelt werden. Aus Gründen der Aktualität lesen Sie den Jahresbericht trotzdem schon vorher. Beachten Sie insbesondere das darin enthaltene Interview mit Einblick in die Glücksspielthematik.

Jahresbericht 2019

„Die Chance pack ich!“ Jetzt reduzieren oder aufhören

Temporäre Übergänge wie die Coronakrise bieten auch Chancen für Veränderungen. Unterstützt von der KLICK Fachstelle Sucht und der Dienststelle Gesundheit und Sport porträtiert Akzent Luzern Menschen, die Suchtmittel in den letzten Wochen reduziert haben oder ganz darauf verzichten.

Video anschauen