Alkohol

Übermässig, risikohaft oder „geht gerade noch“? Wie schätzen Sie Ihren Alkoholkonsum ein?
Möchten Sie eine Veränderung und laut darüber nachdenken? Wir hören aktiv zu, stellen Fragen und geben Hinweise, damit Sie Klarheit über Ihre Möglichkeiten erhalten. Wir begleiten Sie Schritt für Schritt und unterstützen Sie auf dem Weg zu Ihrem Ziel.

Betroffene

In Einzel-, Paar- oder Familienberatung wägen Sie Ihre Lebenssituation ab. Im Gespräch mit einer erfahrenen Fachperson klären Sie Ihr Anliegen, Ihre Vorstellungen, Ziele und Wünsche. Sie entscheiden jederzeit selbst, wofür, wie lange und in welchem zeitlichen Abstand Sie unser Beratungsangebot in Anspruch nehmen wollen. Sie finden bei uns einen Ort, wo Sie über Themen reden können, die Ihnen auf dem Herzen liegen. Ob eine zeitlich befristete oder eine Dauerabstinenz, ob ein kontrollierter Konsum: Mit uns dürfen Sie offen darüber sprechen. Wir bieten keine Rezepte an. Wir nutzen Ihre Lebenserfahrung und suchen mit Ihnen zusammen nach individuellen Lösungsmöglichkeiten, die auf die jeweilige Situation zugeschnitten sind. Wo liegen Ihre Stärken? Was hat bereits funktioniert? Wo braucht es noch Veränderung oder Anpassung, damit Sie Ihr Ziel erreichen?

Wohnen Sie in einer unserer Verbandsgemeinden? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse! Melden Sie sich telefonisch, per E-Mail oder mit dem Kontaktformular bei uns für eine kostenlose Beratung an.

Angehörige

Sind Sie vom Alkoholkonsum einer Ihnen nahestehenden Person verunsichert oder überfordert? Sie möchten helfen, wissen aber nicht, wie Sie helfen können oder wie Sie die Person ansprechen sollen? Haben Sie Fragen zu Unterstützungsangeboten?

Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin. Gerne empfangen wir Sie allein oder zusammen mit der betreffenden Person. Ein klärendes Gespräch kann vieles bewegen.

Wohnen Sie in einer unserer Verbandsgemeinden? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse! Melden Sie sich telefonisch, per E-Mail oder mit dem Kontaktformular bei uns für eine kostenlose Beratung an.

Arbeitgebende

Sie sind vom Verhalten eines Mitarbeiters oder einer Mitarbeiterin verunsichert und vermuten eine Alkoholabhängigkeit? Sie möchten diese Person ansprechen, wissen aber nicht, wie? Oder Sie möchten mehr Informationen zu Unterstützungsangeboten für den Betroffenen oder die Betroffene und den Betrieb? Gemeinsam erwägen wir mit Ihnen die Situation und mögliche weitere Schritte. Auf Wunsch begleiten wir Sie und die betroffene Person auf dem Weg zum gewünschten Ziel. Vielleicht sind Sie interessiert an einer internen Schulung von Führungskräften oder Mitarbeitenden zum Thema?

Wenn Sie die betroffene Person für kostenlose Beratung/Begleitung/Therapie direkt mit uns vernetzen möchten, beachten Sie bitte die örtliche Ausrichtung unserer Stelle. Melden Sie sich bei uns für einen Gesprächstermin telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular an oder erkundigen Sie sich bei uns über unser Schulungsangebot.

Fachpersonen

Wenn Sie in Ihrem Berufsalltag an eine Situation geraten, bei der Sie mehr Hinweise im Themenbereich Alkohol benötigen, beraten wir Sie gerne. Dies können Informationen zu Entgiftung oder Therapie, Nachsorge oder betreutem Wohnen sowie zu Gesprächsgruppen und anderen Angeboten sein. Auf Wunsch bieten wir Ihnen ein Coaching an. Dabei haben Sie die Gelegenheit, mit uns das Vorgehen in einer Fallsituation zu überlegen. Wie spreche ich den Mitarbeiter oder die Klientin an? Welche Schritte könnten folgen? Wie formuliere ich eine Vereinbarung, und welche Punkte müssten darin enthalten sein? Wer übernimmt welche Kosten? Sind Sie vielleicht interessiert an einer Schulung von Führungskräften oder Mitarbeitenden zum Thema?

Melden Sie sich bei uns für einen Gesprächstermin telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular an oder erkundigen Sie sich bei uns über unser Schulungsangebot.

Entzug des Führerausweises

Sie möchten Ihren Führerausweis zurückerhalten, den Sie im Zusammenhang mit Alkohol im Strassenverkehr abgeben mussten? Das Strassenverkehrsamt verlangt von Ihnen regelmässige Einzelgespräche bei einer Fachperson für Suchtprobleme. Wohnen Sie in einer unserer Verbandsgemeinden? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse! Wir können Sie bei diesem Vorhaben unterstützen.

Melden Sie sich telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular für ein Informationsgespräch an. Gerne präsentieren wir Ihnen unser kostenpflichtiges Angebot.